Warum eine Fotobox auf jede Hochzeit gehört

Bevor ich anfange mit der Begründung, warum eine Fotobox auf jede Hochzeit gehört, möchte ich diesen Satz noch etwas optimieren:

Es gehört eine gute Fotobox auf jede Hochzeitsfeier.

Doch wie unterscheide ich eine gute von einer schlechten Fotobox, was kostet mich das alles und was für Alternativen gibt es?

Fangen wir doch einmal ganz vorne an.

Was ist überhaupt eine Fotobox?

Da die meisten wahrscheinlich schon wissen, was eine Fotobox ist, widme ich der Beschreibung nur einen kleinen Text. Wer noch mehr Information über Fotoboxen möchte oder gar nicht weiß was eine Fotobox ist, dem empfehle ich folgende Links:

  1. Artikel über eine Fotobox
  2. Fotoboxvermietung Bremen
  3. Fotoboxvermietung Hamburg

Zusammenfassung

Eine Fotobox ist eine Fotoecke, wo sich die Gäste selbst fotografieren können. Dies sorgt für komplett andere Fotos und ist nicht mit einem Fotografen zu vergleichen.

Was für unterschiede gibt es bei den Fotoboxen?

Alle verschiedenen Fotobox Varianten zu erklären würde den Rahmen hier komplett sprengen, daher beschränke ich mich einmal auf das Wesentliche.

Eine “Standard” Fotobox besteht aus einem Gehäuse, in dem eine Kamera, ein Computer und ein Bildschirm verbaut sind. Berührt jemand den Bildschirm oder einen Auslöser (z.B. einen Buzzer) wird die Aufnahme gestartet. Im Anschluss kann das Foto gedruckt werden.

Dies ist die allgemeine Beschreibung, wie eigentlich alle Fotoboxen funktionieren.

Unterschiedliche Fotoboxanbieter

Nun gibt es Anbieter, die bieten diese Dienstleistung inkl. Druckflatrate für 248 Euro an und es gibt Dienstleister, die das fünffache kosten, bei denen aber z.B. nur 400 Fotos inkl. sind.

Wie ist das möglich und sind die teureren wirklich besser?

Unterschied 1: der Drucker

Der günstige Fotobox Anbieter stellt euch einen Drucker zur Verfügung, der maximal 1 Foto pro Minute drucken kann. Jetzt könnte man argumentieren, dass bei einer 6 Stunden Buchung, 360 Fotos gedruckt werden können. So werden Fotoboxen aber nicht genutzt. Fotoboxen müssen schnell sein, damit diese Spaß machen. 1 Minute auf einen Ausdruck zu warten ist eine Ewigkeit. Das macht niemand. Genau das ist das Geschäftsmodell. Außerdem müssen bei diesem Drucker alle 25 Fotos die Druckpatrone und das Papier gewechselt werden. Da hat auch keiner Lust zu. Und halt, da stand eben was von 360 ausdrucken in 6 Stunden. Es war doch eine Druckflatrate gebucht. Hier ist auch schon der nächste Trick aller Billiganbieter. Da deren Geräte so langsam sind, ist es kein Problem eine Druckflatrate anzubieten, da Erfahrungsgemäß eh nicht mehr als 100 Fotos gedruckt werden.

Bei dem vermeintlich teureren Anbieter, der nur 400 Fotos inklusive anbietet, können diese 400 Fotos in theoretisch einer Stunde gedruckt werden, da dieser einen professionellen Drucker verwendet. Das ist der Grund, warum er euch trotz des höheren Preises, keine Druckflatrate anbietet. Bei ihm könnten in 6 Stunden 2400 Fotos gedruckt werden. Das wäre nicht wirtschaftlich. Trotzdem werdet ihr in jedem Fall mehr Fotos und zufriedenere Gäste haben, als bei einem Anbieter mit günstigem Drucker.

Unterschied 2: die Kamera

Dies ist ein Thema, dass ich ehrlich gesagt nicht für möglich gehalten hätte, aber es gibt Anbieter, die in ihren Fotoboxen Webcams benutzen. Dementsprechend schlecht ist auch die Bildqualität.

Der hochwertige Anbieter benutzt eine vernünftige und aktuelle DSLR oder DSLM.

Achtung: Wir reden hier von klassischen Fotoboxen, nicht von GIF Booths mit zusätzlicher Druckfunktion. (Dazu später mehr)

Unterschied 3: die Beleuchtung

Hier gibt es vom Prinzip schon mal zwei Arten. Einmal Dauerlicht und einmal Blitzlicht. Es gibt Anwendungsfälle bei dem Dauerlicht Vorteile hat, auf einer Hochzeitsfeier sehe ich dies aber nicht. Da ist Blitzlicht die beste Variante. Sofern es denn gut eingestellt ist.

Unterschied 4: der Anbieter

Leider muss ich es so sagen, aber die meisten Fotoboxanbieter haben mal irgendwo gesehen, dass man mit dem Vermieten von Fotoboxen Geld verdienen kann und sich dann auch eine Fotobox besorgt.

Eine Fotobox ist nichts anderes als die Ausrüstung, die auch in einem professionellen Fotostudio verwendet wird, nur dass der Fotograf in dem Fall der Computer ist und das “Model” selbst den Auslöser drückt. Dementsprechend muss das Licht, die Kamera Einstellungen, Blende, Belichtungszeit, ISO, Brennweite, Weißabgleich, Blitzstärke, Einstelllicht, Lichtformer, etc., auf die vorhandene Situation angepasst werden und Reflexionen der Wände vor Ort mit einberechnet werden, um Farbstiche im Bild zu vermeiden.

Da ich in vielen Fotoboxforen aktiv bin (und da sind schon eher die Leute, die sich damit beschäftigen), weiß ich, dass 70–80 Prozent der Anbieter keine Ahnung haben und ziemlich “dämlich” Fragen stellen, sich aber nach außen als Vollprofi verkaufen. Viele sehen es noch nicht einmal, wenn ein Bild total überbelichtet ist. Ganz oft auf den Webseiten der DJs zu finden, die auch eine Fotobox mit anbieten. Da sind Fotos, wo die Gesichter der Leute extrem Hell sind, so hell, dass keine Haut mehr erkennbar ist. Das liegt daran, dass derjenige der die Fotobox eingestellt hat, keine Ahnung hat. Da die meisten Kunden natürlich in der Regel auch keine Ahnung haben, wissen diese auch nicht, dass es bessere Alternativen gibt.

Unterschied 5: der Service

Bei den günstigen Varianten kommt (im Idealfall) einen Tag vor der Hochzeit die Fotobox mit der Post und kann dann aufgebaut werden. Sollte es Probleme geben (die gibt es häufig), gibt es eine Servicehotline, die bei einfachen Fragen hilft. Sollte die Fotobox nicht funktionieren bleibt euch leider nur die Variante spontan nach einer Alternative zu suchen, was Stress bedeutet.

Nach der Hochzeit darf die Fotobox dann wieder abgebaut und direkt zur Post geschleppt (25 Kilo Paket) werden.

Bei dem professionellen Fotobox Anbieter müsst ihr euch um nichts kümmern. Dieser baut im Vorfeld die Fotobox auf, sodass ihr direkt loslegen könnt. Sollte es einmal Probleme geben, wie z.B. Blitzröhre durchgebrannt, Papierstau (kommt zum Glück nur selten vor, aber kann passieren) oder aber das Druckpapier ist alle, kümmert er sich kurzfristig darum, damit ihr weiterhin viel Spaß haben könnt.

Unterschied 6 – die Accessoires

Wie bei allem auch wieder nur ein Oberbegriff. Ein Ebay Props Set für 3,95 Euro bedeutet bei dem einen Anbieter, dass Accessoires inklusive sind. Ich finde das ziemlich wenig. Bei mir z.B. habt ihr immer Accessoires im Wert von 100-150 Euro. (Masken, Perücken, Brillen, etc., die ständig ausgewechselt werden.)

Alternativen zur Fotobox

Einwegkameras

Nur zwei Worte: Das Geld nicht Wert. Jeder Gast hat ein Handy und selbst die Fotos (die größtenteils richtig schlecht sind und das Brautpaar eh nicht zu Gesicht bekommen wird) sind qualitativ immer noch besser, als die der Einwegkameras.

GIF Booth

Seit 2018 ist die GIF Booth ein neuer Trend. Die GIF Booth zeichnet Boomerangs auf, wie man sie von Instagram kennt. Außerdem gibt es digitale Filter. Es ist auch möglich Fotos zu machen, dies aber nur in etwa Handyselphybildqualität.

Ich persönlich finde für Hochzeiten die klassische Fotobox besser, da man sich die Fotos auch hochauflösend ausdrucken kann. (Zumindest bei mir.)

Die GIFs sind natürlich witzig, aber eher für den Moment. Beides in Kombination ist da schon eher eine gelungene Abwechslung.

Ersetzt eine Fotobox den Hochzeitsfotografen?

Nein, bitte verwechselt das nicht. Ein Hochzeitsfotograf fängt die emotionalen Momente ein. Die Fotobox sorgt für die lustigen Erinnerungen, liefert sofortige Bilder z.B. für das Gästebuch und gibt jedem Gast die Möglichkeit, selbst unter perfekten Bedingungen, sich nach seinen Wünchen zu verewigen. (Falls ihr einen guten Anbieter habt, der weiß wie man eine Fotobox richtig einstellt.)

Ich hoffe, dass ich ein paar Tipps zur Fotobox geben konnte. Solltet ihr noch keine haben, könnt ihr gerne bei mir eine buchen. Ich habe verschiedene Versionen im Angebot. Greenscreen, GIF, Klassik, Fotostation, … Diese sind auch einzeln unabhängig von meiner Dienstleistung als Hochzeitsfotograf buchbar.

Schreibt mir einfach und wir schauen, was für euch die beste Fotoboxvariante ist.

Related Posts

Durch die Nutzung dieser Hochzeitswebseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.